EEH Hoyerswerda
Sie befinden sich hier:

18.10.2012

Dresden, Deutsches Hygiene-Museum, Verleihung des European Energy Award: In Dresden sind am Montag, dem 15. Oktober 2012 bei der 5. Jahrestagung des "Kommunalen Energie Dialogs Sachsen" im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden die European Energy Awards (EEA) verliehen worden.

Der EEA ist ein europäisches Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystem, mit dem der Energieverbrauch von Kommunen erfasst, bewertet und regelmäßig überprüft wird. Potenziale zur Energieeinsparung, der Energieeffizienz und des Einsatzes erneuerbarer Energien werden identifiziert und auf deren Grundlage ein Maßnahmeplan definiert. Das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft unterstützt die Teilnahme und fördert bis zu 75 Prozent der entstehenden Projekt- und Maßnahmekosten.

Die Stadt Hoyerswerda beteiligt sich am European Energy Award um ihren Energiebereich nachhaltig zu gestalten, den Haushalt zu entlasten und aktiv zum Klimaschutz beizutragen. Am Montag gab es nun dafür die ersehnte Auszeichnung. Zum Arbeitskreis des Energieteams für den European Energy Award unter der Leitung des Baudezernenten Dietmar Wolf gehört unter anderem auch die Energie Erzeugungsgesellschaft Hoyerswerda mbH, die ihren Beitrag zum Erhalt der Auszeichnung geleistet hat und die Stadt in der Umsetzung der Maßnahmen und Erreichung der Energie-Ziele auch weiterhin tatkräftig unterstützen wird

Foto: SAENA / Doc Winkler

Foto: SAENA / Doc Winkler

Foto: SAENA / Doc Winkler

Foto: SAENA / Doc Winkler

Foto: SAENA / Doc Winkler

Foto: SAENA / Doc Winkler