EEH Hoyerswerda
Sie befinden sich hier:

Neue Photovoltaikanlage für Hoyerswerda

Hoyerswerda bekommt eine neue Photovoltaikanlage. Der Baustart dafür ist Anfang Januar im Gewerbegebiet Nardt geplant.

20tausend Solarmodule sollen verbaut werden. Damit übertrifft die gut drei Hektar große Anlage in ihrer Leistung die bisherige Anlage in Hoyerswerda. Ende Februar sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein - etwa 4000 Tonnen Kohlendioxid können jährlich mit der Anlage eingespart werden.

Radio Lausitz vom 22. Dezember 2012